Sabrina Mattle - Coach

Psychologin MSc.

 

 Schon seit klein auf haben mich die Menschen in ihrer Einzigartigkeit fasziniert. Obwohl wir so viele Gemeinsamkeiten haben, sind wir doch so verschieden. Wir erleben gleiche Momente ganz unterschiedlich, wir denken anders über die gleichen Dinge, wir fühlen uns anders zur gleichen Person hingezogen und wir verhalten uns anders in der gleichen Situation. Ist es nicht faszinierend wie unterschiedlich wir Menschen sind, obwohl wir gleich «gebaut» sind? Genau diese Faszination über die Unterschiede, aber auch die Gemeinsamkeiten im Erleben, Denken, Fühlen und Verhalten des Menschen hat mich in die Psychologie geleitet. Ich habe dann parallel zu meinem Psychologiestudium eine Weiterbildung in hypnosystemischer Kommunikation – Gesprächsführung nach Milton Erickson (M.E.G.) absolviert und arbeite mit einer lösungsorientierten Grundhaltung.

 

Durch meine vielseitigen Tätigkeiten, unter anderem in der Entwicklungs- und Persönlichkeitspsychologie, der Arbeits- und Organisationspsychologie und der Sportpsychologie, habe ich bereits mit Personen aus ganz unterschiedlichen Lebenssituationen zusammengearbeitet. So sind die Anliegen der Klienten immer ganz individuell. Individuell wie jedes Leben, welches wohl bei keiner Person linear verläuft. Es gibt Situationen, Phasen oder Ereignisse, welche einem das Leben nicht wirklich leichter machen. Das kennt vermutlich jeder, so auch ich. Deshalb weiss ich wie wertvoll eine Unterstützung von einer aussenstehenden, unbetroffenen Person sein kann, um dem Boden wieder unter den Füssen zu spüren und seine Ziele zu erreichen.

 

In meiner Freizeit verbringe ich viel Zeit mit dem Badmintonsport, sei es als Trainerin, J+S Expertin oder als Spielerin. Zudem liebe ich es zu wandern, am liebsten in den wunderschönen Schweizer Bergen.